Ausstellungen

Jedes Jahr zeigen die Marais du Vigueirat eine oder mehrere Ausstellungen zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Naturerbe, Artenvielfalt, Landschaften, Berufe in der Camargue, etc.

Wenn Sie gerne eine Ausstellung vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail:

1. bis 28. Februar 2019

Ausstellung „Feuchtbiotope, ein unschätzbar wertvolles und unersetzbares Naturerbe, welches zu erhalten ist“

Feuchtbiotope sind Bereiche, die stark von der Anwesenheit von Wasser geprägt werden und in denen eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenarten davon abhängig sind. Sie existieren in unterschiedlichsten Formen und sind vom Gebirge bis an die Küsten vorzufinden. Lange Zeit nicht wertgeschätzt und oft zerstört, ausgetrocknet oder aufgefüllt, ziehen Feuchtbiotope (Teiche, Tümpel, Moore, Sümpfe, etc.) heutzutage mehr und mehr Aufmerksamkeit auf sich. Im Licht von Naturkatastrophen, oft durch den Klimawandel ausgelöst, wird ihre Nützlichkeit (wieder)entdeckt.

 

Freier Eintritt von 10 bis 17h, in Partnerschaft mit dem CEN PACA und dem Ökomuseum der Steppe Crau.

Diese Ausstellung wird im Rahmen der Welttage der Feuchtgebiete angeboten.

 

 

affiche-2018def-300x400-concours-photo-TdV Fotographie-Ausstellungen

Den gesamten Sommer über bieten ihnen die Amis de la Tour du Valat (Forschungsinstitut in der Camargue) und die Marais du Vigueirat zusammen zwei Naturfotoraphie-Ausstellungen an.
Die Fotographie-Ausstellung „DuO“ ist das Ergebnis des 3. Fotowettbewerbs der Amis de la Tour du Valat mit einer Präsentation der 6 Preisträger sowie 15 weiteren ausgewählten Bildern.
Die Fotographie-Ausstellung RegART NATURE mit Werken von Dominique Migliani, Julien und Clément Pappalardo, einem Garde des Naturschutzgebiets Marais du Vigueirat.
Laden sie den Presseartikel hier herunter.